27. Rothseelauf am 8. März 2020

Mit einer Rekordbeteiligung von 274 Teilnehmer ging der Rothseelauf 2020 in Birkach in seine 27. Auflage. In einer vollkommen verregneten Woche war der Sonntag der einzige Tag mit einem kleinen sonnigen Lichtblick. Wie geschaffen für die Läufer- und Läuferinnen auf den beiden 5,2 km und 10,4 km Strecken.

Bei dem Hobbylauf (weshalb nur heißt der so, bei den Zeiten?) über eine Runde lief Kerstin Schiller in 25:09 auf den hervorragenden 6. Platz der Damenwertung. Sie konnte für die restlichen Ski-Club Läufer schon mal die Strecke inspizieren und von sehr guten Laufbedingungen berichten.

Also war es angerichtet für den Hauptlauf über zwei Runden, bei dem es etwas dauert, bis sich das Feld sortiert und die Wege etwas mehr Platz zum Laufen und Überholen bieten. Als erster vom Ski-Club im Ziel war Percy Blohm in 41:56 (Platz 40), fast im Duett folgten 10 Minuten später Otmar Rühl in 51:47 (Platz 142) und Andreas Neumann in 52:14 (Platz 146). Durch Krankheit gehandicapt und deshalb nur sehr gedrosselt gelaufen, erreichte schließlich David Roßkamp in 1:09:27 zumindest auch noch lächelnd das Ziel.

Schön auch der Ski-Club-Support an der Strecke, hatten doch einige von uns ihre Familienangehörigen mitgebracht, von denen auch die Bilder sind und die uns beim Laufen anfeuerten!