Mit einer großen Mannschaft war der Ski-Club Lauf zum Jahresauftakt beim 33. Kersbacher Dreikönigslauf angetreten. Durch einen ersten Platz sowie dem fünften Rang in der Teamwertung wurde es ein sehr erfolgreicher Start in das Laufjahr 2020!

Der Kurs führte über vier Runden durch Kersbach, seit dem Umbau an der Bahnlinie werden nicht mehr ganz 12 km erreicht. Beim Hobby- und Jugendlauf sind zwei Runden zu laufen. Bei strahlendem Sonnenschein und leichten Plustemperaturen gab es dieses Jahr in Kersbach ideale Laufbedingungen, selbst das kurze Stück Feldweg war endlich mal gut und trocken zu laufen.

Beim Hauptlauf kamen die Teilnehmer in der Reihenfolge ins Ziel: Francesco Critelli in 48:46 (Pl. 48), Hartmut Häber als Sieger der AK M70 in 51:39 (Pl. 73), Markus Zänkmann in 52:52 (Pl. 90), Thomas Müller in 53:19 (Pl. 97), Harald Nusch in 53:30 (Pl. 102) und Andreas Neumann in 1:00:47 (Pl. 172). Sehr schön, dass wir genügend Starter hatten um an der Mannschaftswertung teilzunehmen und dort in 4:20:06 den Platz 5 belegen konnten!

Im Hobbylauf erreichte Alexandra Akgül in der Zeit von 52:06 den Platz 106 und im Jugendlauf kam Alyssa Akgül in 31:42 auf Platz 14 ins Ziel.