02.04.2019

jeden Dienstag bis Mitte September, von 18.00 – 20.00 Uhr
Treffpunkt Lauf, Heldenwiese bei gutem Wetter, Helmpflicht

31.01.2019

Schnee gab es dieses Mal reichlich bei unserer Langlauffahrt. Es war eher so, dass die Spur-und Walzmaschine am Samstag überfordert war.

Bei tiefer Skating-Loipe und immer wieder zugeschneiten Klassisch-Loipe gab es 2 Kurse für Skating und 2 Kurse für Klassisch.

Bernhard und Erhard wurden dabei von 2 Skilehrern der Skischule Dorner unterstützt. Anschließend gab es noch reichlich Zeit die verfügbaren Kräfte in die Loipe zu bringen. Das diesjährige Quartier, Hotel Hamberger’s Post, konnte mit seinem Charme und einem guten Essen am Abend punkten. Der obligatorische Besuch der Milchbar zur späteren Stunde rundete eine gelungenen Tag gemütlich und unterhaltsam ab.

Der Sonntag brachte beste Loipe und sogar Sonnenschein. Alle konnten Ihre Motivation in schönen Runden der vielfältigen Loipen rund um Reit einbringen. Natürlich war auch genügend Zeit für gute Verköstigung. Nach dem Umziehen in einem historischen Theatersaal im Hotel ging es bei bester Stimmung, ohne Verkehrsprobleme, zügig zurück nach Lauf. Es war ein sportliches und schönes Wochenende.

Herzlichen Dank an Bernhard für die schöne Organisation und Richard und Erhard für die Unterstützung.         

Roland Keppler

02.01.2019

Silvester-Trainingslauf 2018

Nur eine kleine Gruppe kam dieses Mal für unseren lockeren Trainingslauf zusammen.
Hat trotzdem Spaß gemacht und wurde mit leckerem Weihnachtsgebäck und Kaffee+Glühwein belohnt.
Zum Plausch wurde die Gruppe auch noch größer.

Roland Keppler

21.12.2018

Die Jahresabschlußfeier 2018 war schöne Veranstaltung und sehr gut besucht.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt:
Nina + Sebastian Bezold, Petra + Thomas Müller, Thomas Meyer (nicht auf Bild).
Sieger der Vereins-Kombinationswertung 2018 sind Kerstin Schiller und Diaa Habra.

Danke! Roland Keppler

04.12.2018

Silvester Lauf 2018,  Nürnberg, Wöhrder See

Trotz anhaltendem Nieselregen starteten auch vier Läufer vom Ski-Club Lauf beim 16. Silvesterlauf 2018 des TKN-Nürnberg am Wöhrder See.
Pünktlich um 13.00 Uhr startete das Läuferfeld mit den rd. 1080 Teilnehmern(in) auf die 10 km Strecke.
Alle drei Teilnehmer über 10 km haben die Ziellinie unter 50 Min. erfolgreich gefinished. ?

Markus Pohl-Voigt

20.

5./M35

36:54

Mario Liebig

198.

6./M55

45:33

Andreas Neumann

345.

20./M55

49:10

Leider nicht im Bild: Andreas Neumann + Timo Blank

Timo belegte mit seinen mit 17 Jahren einen starken 8. Platz in 18:00 Min. beim 5 Kilometer Hobbylauf.

Mario Liebig

02.11.2018

Viel Freude hatten alle Teilnehmer, von jung bis älter, bei der Nachtwanderung am 02.11.2018 zur Moritzberg-Gaststätte. Bei angenehmen Temperaturen konnte man beim Aufstieg die romantischen Lichter der umliegenden Dörfer erkennen.

Die Bewirtung in der Gaststätte klappte hervorragend und das Essen schmeckte vorzüglich. Mit einem kurzen, dafür steileren Abstiegsweg war die Gruppe gegen 22.30 Uhr wieder am Parkplatz in Diepersdorf, wo die Kinder einstimmig sagten, gerne bald wieder.

Herzlichen Dank Norbert und Günter für die Organisation.

Roland Keppler

17.09.2018

Der Stadtlauf in Neumarkt bietet Stadion-Atmosphäre auf der Laufstrecke und etliche unterschiedliche Streckenlängen. Für jeden det sich so ein passender Wettkampf – nur das überragende Ziel-Buffet ist für alle gleich! Bei herrlichem Spätsommer-Wetter am 16.09.2018 ging ein starkes Team von sechs Teilnehmern des Ski-Clubs an den Start.

HALBMARATHON

Markus Pohl-Voigt 1. Platz AK (3. Platz Gesamt), Zeit 1:19:53
Diaa Habra 9. Platz AK (51. Platz Gesamt), Zeit 1:33:44
Hartmut Häber 1. Platz AK (68. Platz Gesamt), Zeit 1:36:54.
Andreas Neumann 17. Platz AK (189. Platz Gesamt), Zeit 1:52:40

10,5-KM-STRECKE

Thomas Müller 9. Platz AK (111. Platz Gesamt), Zeit 49:41

FUN RUN 5,5 KM

Petra Müller 3. Platz AK (96. Platz Gesamt), Zeit 35:00

Die Resonanz von unseren Teilnehmern zu dieser jetzt in der 19. Auflage gestarteten Veranstaltung war durchweg positiv und so wollen wir dann auch im nächsten Jahr wiederkommen.

Andreas Neumann

24.06.2018

Licht und Schatten

zumindest auf dem Bild von einem Teil der großen Mannschaft des Ski-Club Laufs beim Altstadtfestlauf in Lauf 2018.

Mit 18 Teilnehmern/innen konnten wir beim Altstadtfestlauf antreten. Alle hatten ihre Freude und persönlichen Erfolg. Die Läufer* wurden von den vielen Zuschauern an der Strecke mit viel Begeisterung gefeiert.

Markus Pohl-Voigt wurde gesamt Siebter und schnellster Ski-Club Teilnehmer. Timothy Blank wurde gesamt 12. und gewann deutlich bei den Junioren U18. Hartmut Häber wurde Erster bei M65 und Liesa Guttmann gewann bei W30.

Allen Danke für’s mitmachen                                    

Roland Keppler, Ski-Club Lauf

Pegnitztal-Lauf 2018

24.06.2018

Beim 33. Pegnitztal-Lauf 2018 hat alles perfekt gepasst, nur die Teilnehmerzahl lies etwas zu wünschen übrig. Rothsee-Triathlon und der Stadtmarathon/Halbmarathon in Fürth waren starke Konkurrenzveranstaltungen. 

Der Ski-Club war jedoch mit 6 Teilnehmern in Artelshofen vertreten und konnte die Mannschaftswertung gewinnen. Es wurden gute Laufergebnisse erzielt. 4 Ski-Club Teilnehmer fuhren mit dem Rennrad in der früh nach Vorra und dann auch zur Auflockerung wieder zurück.

Alle Ergebnisse unter www.ski-club-artelshofen.jimdo.com/

Roland Keppler, Ski-Club Lauf

26.04.2018

Herrlicher Sport-Nachmittag am 20.04.2018, bei bestem Frühlingswetter und den Aktivitäten Laufen, Nordic Walking, MTB. So macht Sport Spaß, erst mal tüchtig schwitzen und dann genießen. Genuss von Kaffee und Kuchen im Garten von Klaus Macher. Das macht Laune.

Vielen Dank an Klaus.

Am 18.04.2018 fanden beim Ski-Club Lauf Neuwahlen statt. Neben bewährten Akteuren kamen erfreulicherweise auch jüngere und auch ganz junge Hoffnungsträger dazu.

Alles im Allem eine gute Wahl.

22.12.2016

Anlässlich der Weihnachtsfeier blickteSki-Club Vorsitzender Roland Keppler zufrieden auf die Ereignisse im abgelaufenen 47. Vereinsjahr mit aktuell 650 Mitgliedern (Tendenz stets steigend) zurück.

Der Ski-Club Lauf habe sich mit seinem vielfältigen Breitensportangebot und einer Reihe beliebter Veranstaltungen längst fest etabliert. Vereinsspezifisch seien das Langlaufwochenende in Reit im Winkl und das Familienwochenende alpin in Wildschönau sowie die Organisation des Moritzberglaufs. Wetterbedingt leider ausfallen musste 2016 das Lauf Event mit Stadtmeisterschaft für über 300 Kindergarten- und Schulkinder auf den Pegnitzwiesen. Hinzu kommen das Radwochenende und die Beteiligung an zahlreichen Wettkämpfen wie dem Prellsteinrennen mit fünf Mannschaften, die deutsche Meisterschaft im Sechsstundenlauf in Nürnberg mit sechs Teilnehmern oder der Landkreislauf für Läufer und Nordic Walker. Aktuell habe im Verein der Laufsport ein wirkliches Hoch, dafür sprechen unter anderem der dritte Platz von Hartmut Häber in der Altersklasse M65 bei der deutschen Berglauf Meisterschaft und der bayerische Titel von Thomas Rink über 100 Kilometer in der Altersklasse M50. Außerdem nahmen 28 Mitglieder an einem Erste-Hilfe-Kurs des ASB teil, und das Kabarett mit Olympiasieger Dieter Baumann im PZ-Kulturraum ging auf eine Ski-Club Initiative zurück. Zu den Aktivitäten zählen aber auch der Lauf-Treff, der Nordic Walking Treff, der Rennrad Treff, das Kinderturnen und die Ski-Gymnastik.

Keppler bedankte sich bei allen Helfern.

Geehrt wurde heuer Michael Vogel (rechts im Bild) für 25 Jahre Mitgliedschaft.
Außerdem wurde Roland Keppler (links) mit der Ehrennadel in Gold für 30 Jahre Ski-Club ausgezeichnet. Er startete ursprünglich als Beisitzer, seit 2008 ist er bewährter Vorsitzender.

Bericht + Foto  Decombe